Saisonabschluss beim TC Aldersbach

Vergangenen Samstag veranstaltete der TC Aldersbach wieder die traditionelle Saisonabschlussfeier.

Zu Beginn gab es einen Sektempfang, welchen die Vorstandschaft den Gästen überreichte. Dabei konnte zwischen Sekt, Sekt-Orange und normalen Orangensaft entschieden werden. Nach diesem genussvollen Sektempfang begrüßte erster Vorsitzender Dominic Zitzlsperger die rund 50 Gäste im Tennisheim. Seine Rede beinhaltete die vielen Veranstaltungen, welche der Tennisverein auch wieder im Jahr 2018 ausgerichtet hat. Darunter die Weiberroas unter dem Motto „1001 Nacht“, die Saisoneröffnungsfeier, die Durchführung des Käsestands am Volksfest, das Sommernachtsfest und die Jugendclubmeisterschaft.   Er dankte allen Mitgliedern, die mit ihrer Arbeitsleistung die Durchführung dieser Veranstaltungen tatkräftig unterstützt haben.

Der TC Aldersbach möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die Unterstützung durch das Jahr 2018 bedanken und blickt voller Zuversicht auf die neue Saison 2019.

Im Anschluss an die Rede des ersten Vorsitzenden gab es Puten- und Schweineschnitzel mit Bratkartoffeln und selbst zubereiteten Salaten.

Nach der Hauptspeise ließen sich die Gäste noch viele verschiedene selbstgebackene Kuchen gemeinsam mit Kaffee schmecken.

Danach folgte noch die Ehrung der Jugenclubmeister durch ersten Vorsitzenden Dominic Zitzlsperger und Jugendwartin Stefanie Kriegl. Dabei konnten sich Johannes und Tobias Bullmann, Felix Eid, Valentino Bortolot und Sebastian Mühlbauer Ihre Preise abholen und wurden von der ganzen Runde beglückwünscht.

Nun stellen sich die Mitglieder des TC Aldersbach auf die „stade“ Zeit ein. Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere tollen Aktionen im Winter wie z.B. unsere Weihnachtsfeier am 25.11.2018 oder das „Weihnachtliche Backen“ am 08.12.2018.

Gelungenes Sommernachtsfest beim TC Aldersbach – trotz Regen

Dieses Jahr hatte der Tennisclub Aldersbach leider nicht so viel Glück mit dem Wetter wie die vergangenen Jahre beim Sommernachtsfest mit Zeltlager.

Der Regen verschonte am Nachmittag noch das vorbereitete Programm mit Tennis-Gaudi. Um 14:00 Uhr begann das Fest mit einem vielseitigen Parcour. Zuerst wurde jeweils ein Erwachsener einem Kind zugelost. So entstanden faire Paarungen, die dann auf allen 4 Plätzen gegeneinander antraten. Der Gewinner der einzelnen Matches konnte sich einige Punkte holen. Es herrschte Hochbetrieb auf den Plätzen der Anlage des TC Aldersbach. Danach ging es mit Tennis-Bocca, Wasserlauf und diversen anderen Spielen weiter, durch welche die Kinder noch mehr Punkte sammeln konnten. Nach den verschiedenen Spielen ging man zu dem gemütlichen Teil des Abends über. Die Flutlichtanlage für die Tennisplätze wurde installiert, die Tischtennisplatte aufgebaut und der Grill angeheizt. Den Gästen wurde ein reichhaltiges, selbstgemachtes und gespendetes Salatbuffet geboten. Dazu gab es selbstgemachtes Gyros, Grillfleisch und Würstl. Ein herzliches Dankeschön gilt hierbei den vielen Spendern und den Helfern bei den Vorbereitungen. Nach dem Abendessen gab es die Siegerehrung, die Feuerstelle wurde entzündet und es ging auf zu der traditionellen Fackelwanderung durch Aldersbach. Zeitgleich wurden auf dem lichtdurchfluteten ersten Platz noch weiter spannende Tennis-Matches ausgetragen. Leider brannte das Feuer nicht lange, das Wetter spielte hier ausnahmsweise nicht mit. Es wurde dennoch noch lange weitergefeiert. Wie jedes Jahr ein gelungenes Fest des TC Aldersbach – trotz des Wetters.

Die Damen des TC Aldersbach holen die Meisterschaft

Am vergangenen Sonntag konnten unsere Damen I wieder die Meisterschaft nach Hause holen. Die Mannschaft sicherte sich den ersten Platz vor 6 Gegenmannschaften. Darunter waren die Mannschaften FC Schalding, TC Aidenbach, ESV Deggendorf, TC Winzer, TC Pleinting und der TC Künzing. Die Mannschaft blieb bis auf die Partie gegen Deggendorf ungeschlagen. In Deggendorf trennte man sich unentschieden. Die Spielerinnen Stefanie Kriegl, Jennifer Zitzlsperger, Lena Birkeneder, Christina Nagl und Krissy Utrata konnten sich zuletzt gegen den FC Schalding mit Erfolg durchsetzen. Die fast verletzungsfreie Saison hört für die Damen jedoch heuer noch nicht auf. Sie spielen dieses Jahr das erste Jahr in der Winterrunde mit.

Die Meisterfeier findet am 11.08.2018 im Vereinsheim statt.

Wir gratulieren der ersten Damenmannschaft herzlich zum Aufstieg in die Bezirksklasse 2. Damit spielen die Damen I zusammen mit den Knaben in der höchsten Klasse aller Mannschaften des TC Aldersbach.

Wir hoffen auf eine gute und verletzungsfreie Saison 2019.

Saisoneröffnung beim TC Aldersbach

Vergangenen Samstag fand beim TC Aldersbach die traditionelle Saisoneröffnungsfeier statt.

Nachdem die Plätze erfolgreich bei den warmen Temperaturen eröffnet und schon einige Male in Anspruch genommen wurden, lud der TCA ab 14:00 Uhr zu einem Schleiferlturnier – organisiert von Jugendwartin Stefanie Kriegl – für Groß und Klein ein.

Gespielt wurden 4 Doppel-Runden á 20 Minuten. Kinder und Jugendliche wurden mit Erwachsenen zugelost. So sind faire Teams entstanden, bei welchen die ungewohnten Kombinationen für enorm viel Spaß bei allen Beteiligten sorgten. Auf einem Platz gab es ein Intensivtraining mit den Kleinsten, welches von Michael Gruber und Andreas Bullmann durchgeführt wurde.

Im Anschluss an das Turnier gab es dann noch eine offizielle Siegerehrung. Bullmann Johannes und Mühlbauer Sebastian gingen als Erstplatzierte hervor und konnten sich über neue Bälle und Urkunden freuen, genau wie die restlichen Zweitplatzierten.

Kurz bevor die Grillmeister das fertige Fleisch verkündeten, dankte 1. Vorsitzender Dominic Zitzlsperger den rund 60 Gästen für das Erscheinen und wünschte eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2018. Bei Grillfleisch und leckeren Salaten wurde die neue Tennissaison eröffnet und noch bis in die Nacht hinein gefeiert.

Der TCA freut sich auf das Jahr 2018 und hofft auf eine verletzungsfreie Saison. Zuschauer sind bei den Turnieren jederzeit herzlich willkommen.

Jahreshauptversammlung beim TC Aldersbach

Die Generalversammlung des TC Aldersbach fand dieses Jahr am Samstag, den 07.04.2018, im Gasthaus Pirkl in Aldersbach statt. 1. Vorsitzender Dominic Zitzlsperger begrüßte die anwesenden Mitglieder sowie den Ehrengast, die 2. Bürgermeisterin Marie-Luise Wiese und bedankte sich bei Ihnen für das Erscheinen. Nach der Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins hielt Dominic Zitzlsperger seine Eröffnungsrede als 1. Vorsitzender. Er ließ das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren, wobei im Mittelpunkt die Generalsanierung der Plätze 3 und 4 stand und bedankte sich sehr für die tolle Zusammenarbeit mit seinem Ausschuss und den Mitgliedern, die ihn begleitet haben.

Anschließend präsentierte Sportwartin Renate Wiesböck die vergangenen Turnier-Saison, welche alle 7 Mannschaften mit Bravur gemeistert haben. Mit den Turnierabläufen zeigte sie sich zufrieden und wünschte allen Mitgliedern eine schöne und verletzungsfreie Saison 2018.

Jugendwart Stefanie Kriegl berichtete über die Jugend im vergangenen Jahr. Die Programme, die hauptsächlich für die Kinder angeboten werden, kommen sehr gut an. Des TC hofft, dass die Veranstaltungen in Zukunft von den Mitgliedern wieder gut angenommen werden.

Schriftführerin Magdalena Müller fasste die verschiedene Veranstaltung während der Saison 2017 zusammen, wie die legendäre Weiberroas, die Saisoneröffnung, die Bewältigung des Käsestandes, das Sommernachtsfest oder die Saisonabschlussfeier.

Auch der Hobbyspielerwart Josef Gruber erfreute sich an der Saison 2017. Die wöchentlichen Hobbyspieler-Treffs sorgten für tolle Stimmung bei den Mitgliedern. Bei den Hobbyspielertreffs, die immer Mittwochs und Freitags stattfinden, ist jeder immer herzlich eingeladen. Der gesellschaftliche Aspekt spielt bei den Hobbyspielern des TC Aldersbach eine große Rolle und so finden auch regelmäßig Freundschaftsspiele mit anderen Vereinen statt.

Kassiererin Andrea Ahollinger berichtete über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins.  Kassenprüferinnen Lena und Christl Birkeneder bestätigten der Kassiererin die einwandfreie und vorbildliche Kassenführung.

Vorstand Dominic Zitzlsperger wünschte allen Mitgliedern zum Abschluss der Versammlung eine erfolgreiche Saison 2018 und freut sich auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder bei der Saisoneröffnungsfeier am 28. April.

Orientalische Weiberroas im Bräustüberl

Die legendärsten Faschingspartys im ganzen Umkreis fand wieder am vergangenen Donnerstag statt – veranstaltet durch den TC Aldersbach

Bereits die fünfte Weiberroas in Folge im Bräustüberl-Saal in Aldersbach veranstaltete nun der TC Aldersbach am vergangenen Donnerstag.  Das Motto der diesjährigen Weiberroas war „1001 Nacht“ – wie jedes Jahr war diese Weiberroas komplett ausverkauft.

In dem gold-rot gehaltenen Eingangsbereich wurden die Gäste mit orientalischer Musik und den ersten kostümierten Helfern des TC Aldersbach begrüßt. Der große Saal wurde wieder mit viel Mühe und Kreativität dem Motto „1001 Nacht“ gemäß dekoriert. Hauptfarben waren hier natürlich Rot und Gold.  Der Saal wurde mit Hilfe von Tüchern und Stoffen in diesen Farben gehalten. Riesige beleuchtete Lampion-Girlanden über die komplette Saal-Decke verteilt sorgten auch von oben für die entsprechende Deko. Goldene Sitzwürfel, Kronleuchter und diverse Detail schmücken dazu den Saal. Ein Highlight war auch wieder die Bar. Große Wände in Form von Zwiebeltürmen waren die Abtrennung zu der Dünenbar und waren der Blickfang für viele Gäste.

Hier konnten sich die Gäste voll und ganz auf das Motto einlassen – und das taten sie auch. Die Verkleidungen waren wieder sensationell. Aladin war vertreten,  Bauchtänzerinnen, Scheichs und diverse andere lustige Kostüme.

Die allseits bekannte Partyband „Na Und“, um Stefan und Bianca Gutsmidl sowie Diana Anetsberger, sorgte wie jedes Jahr für eine tolle Stimmung und eine dauerhaft volle Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden. Die Band ist mittlerweile das Markenzeichen der Weiberroas in Aldersbach.

Wer nicht auf der Tanzfläche war, den konnte man an der Dünenbar finden. Getränke wie der fliegende Teppich (Wodka Bull) oder auch ein Gin Tonic wurden von den Gästen wieder sehr gut angenommen. An der Bar wurde viel getrunken, gelacht und zur Musik der Band gefeiert.

Die Freikarten, die über Facebook verlost wurden, gewann heuer Jenny Mühlbauer, welche der TC Aldersbach mit einigen Freundinnen auf der Veranstaltung begrüßen durfte.

Dieses Jahr gab es auch eine Umstellung bei der warmen Küche. Besitzer des Restaurants Burger Brothers&more in Vilshofen nutze die Bräustüberl-Küche um für die Gäste im Saal und auch im Bräustüberl leckere, verschiedene Burger und Salate zuzubereiten.

Zahlreiche tolle Preise wurden bei der Tombola verteilt. Von Gutscheinen von diversen Firmen über Deko-Artikel bin hin zu Blumen gab es alles zu gewinnen und erfreute somit die vielen Gäste. Vorstand, Dominic Zitzlsperger lobte die hervorragende Arbeit des Teams des TC Aldersbach. Der TC Aldersbach richtet diese Veranstaltung komplett auf freiwilliger Basis der Helfer aus. Ohne dieses Engagement der Mitglieder wäre eine Durchführung undenkbar.

Die Weiberroas findet auch nächstes Jahr wieder im Bräustüberl-Saal Aldersbach statt. Der TC Aldersbach freut sich bereits jetzt schon wieder auf die Weiberroas Nummer 6.

Gelungenes Sommernachtsfest mit Zeltlager beim TC Aldersbach

SommernachtsfestBei perfektem Wetter fand am Samstag das traditionelle Sommernachtsfest mit Zeltlager beim Tennisclub Aldersbach statt.

Um 14:00 Uhr begann das Fest mit einem spannenden Clubmeisterschaftsfinale bei den Knaben. Hier konnte sich Sebastian Mühlbauer gegen Jonas Eder im ersten Satz klar durchsetzen. Im zweiten Satz wurde es aber eng für den Windorfer. Dennoch gewann er auch diesen Satz und konnte somit den Pokal für den ersten Platz im Laufe des Abends vom 1. Vorsitzenden Dominic Zitzlsperger entgegennehmen. Nach dem Finale kamen die Zuschauer an die Reihe. Eigens zusammengesetzte Paarungen machten sich auf allen vier Plätzen zu schaffen. Egal welche Altersgruppe – ob Jung oder Alt, Turnier- oder Hobbyspieler – jeder konnte sich anschließen. Es herrschte Hochbetrieb auf den Plätzen der Anlage des TC Aldersbach – vor allem die zwei neu sanierten Plätze wurden von den Mitgliedern sehr gelobt. Nach den verschiedenen Spielen ging man zu dem gemütlichen Teil des Abends über. Während die Flutlichtanlage für die Tennisplätze installiert wurde, wurden einige Zelte von Eltern und Kindern auf dem Wiesengelände aufgebaut. Sogar ein Wohnwagen und ein Campingbus wurden auf dem Parkplatz als Übernachtungsmöglichkeit platziert.

Den Gästen wurde im Anschluss ein reichhaltiges, selbstgemachtes und gespendetes Salatbuffet geboten. Dazu gab es selbstgemachtes Gyros, Grillfleisch und Würstl. Ein herzliches Dankeschön gilt hierbei den vielen Spendern und den Helfern bei den Vorbereitungen. Nach dem Abendessen konnte Franz Zitzlsperger erneut mit seinen frisch zubereiteten „Auszognen Krapfen“ bei den Gästen punkten. Diese kamen enorm gut an und werden auch bei den nächsten Veranstaltungen wieder gewünscht.
Nachdem alle satt und glücklich waren, wurde das Lagerfeuer entzündet und die Fackelwanderung mit den Kindern konnte beginnen. Zeitgleich wurden auf dem lichtdurchfluteten ersten Platz noch weiter spannende Tennis-Matches ausgetragen. Nachdem alle zurück waren, wurde bis in die späten Abendstunden vor dem Lagerfeuer Gitarre gespielt, gesungen und gelacht. Wie jedes Jahr ein gelungenes Fest des TC Aldersbach!

Das nächste Highlight für unsere Kinder ist das Ferienprogramm am 25.08.2017.

 

Käsestand beim Volksfest Aldersbach

18359522_1523237471033748_200036386815846426_oAuch heuer übernahm der Tennisclub Aldersbach die Organisation des Käsestands am Aldersbacher Volksfest. Nach zweijähriger Übung liefen die Vorbreitungen sehr gut. Der Ansturm am Freitag nach dem Volksfestauszug war wie jedes Jahr enorm, konnte aber mit Bravur gemeistert werden. Auch die folgenden Tage verliefen problemlos. Die Vorstandschaft des TC Aldersbach möchte sich hiermit noch einmal herzlich bei allen freiwilligen Helfern bedanken, ohne welche eine solche Aktion nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank!

Spende der Raiffeisenbank Aldersbach

Die Raiffeisenbank Aldersbach hat dem Tennisclub Aldersbach e. V. für die Platzsanierung im Jahr 2017 einen Betrag in Höhe von 500,- Euro gespendet.

Im Namen des Tennisclub Aldersbach bedankte sich der 1. Vorsitzende Dominic Zitzlsperger bei Erna Ruszin und Laura Leuzinger für die Spende – VIELEN DANK!

schein-001

Saisonstart beim TC Aldersbach

Auch dieses Jahr fand die traditionelle Saisoneröffnungsfeier des TC Aldersbach wieder Ende April statt. Das allseits beliebte angesetzte Handicap-Turnier musste aufgrund der Witterung leider abgesagt werden. Spontan fanden sich dann am Vormittag dafür noch einige fleißige Helferinnen und Helfer zusammen, um den Feinschliff des Frühjahrsputzes und die letzten Auswinterarbeiten für die Plätze zu vollenden.  Das schlechte Wetter hielt aber dennoch die rund 50 Gäste nicht auf, am frühen Abend bei der abendlichen Veranstaltung zu erscheinen. 1. Vorsitzender Dominic Zitzlsperger bedankte sich in seinen Begrüßungsworten bei den erschienenen Mitgliedern für die geleistete Hilfe bei der Platzsanierung, welche dringend notwendig war, um die Anlage des Tennisclub Aldersbach auf dem Neuesten Stand zu halten. Desweiteren wünschte er allen Turnierspielern sowie Hobby- und Freizeitspielern eine verletzungsfreie Saison 2017. Die Gäste konnten sich die selbst zubereitete Gulaschsuppe von den Hobbyspielern schmecken lassen. Dazu gab es viele selbstgemachte, gespendete Salate von den Mitgliedern. Damit nicht genug – auch zum Nachtisch gab es ein reichliches Angebot an Süßem. Über Sahnetorten bis hin zur Schokotarte wurde alles geboten. Bei guter Stimmung wurde noch bis in die Nacht gefeiert und sich auf den Start in die Saison 2017 eingestimmt. Die Saison 2017 kann nun beim TC Aldersbach losgehen. Der TC Aldersbach hofft auf eine erfolgreiche, zuschauerreiche und verletzungsfreie Saison 2017. Für alle Interessierten kann der Spielplan auf der Homepage des TC Aldersbach  eingesehen werden. Zuschauer aus der Region sind immer herzlich eingeladen.