Gelungene Saisonabschlussfeier beim TC Aldersbach

Vergangenen Samstag veranstaltete der TC Aldersbach wieder die traditionelle Saisonabschlussfeier. Erster Vorstand Andreas Bullmann begrüßte seine Gäste bei einem Sektempfang. Nach diesem gelungenen Einstieg hielt er noch seine Rede über die vergangene Saison und bedankte sich herzlich bei allen Mithelfenden. Seine Rede beinhaltete zudem auch die Veranstaltungen, welche der Tennisverein auch wieder im Jahr 2019 ausgerichtet hat. Darunter die Saisoneröffnungsfeier, die Durchführung des Käsestands am Volksfest, das Sommernachtsfest mit 40 Jahr-Feier und die Clubmeisterschaft im Erwachsenen- und Jugendbereich. Der TC Aldersbach möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die Unterstützung durch das Jahr 2019 bedanken und blickt voller Zuversicht auf die neue Saison 2020. Im Anschluss an die Rede des ersten Vorsitzenden gab es Schnitzel mit Bratkartoffeln oder wahlweise Lasagne zusammen mit vielen verschiedenen selbst zubereiteten Salaten. Nach der Hauptspeise ließen sich die Gäste noch selbstgebackenen Kuchen schmecken. Nun stellen sich die Mitglieder des TC Aldersbach auf die Weihnachtszeit ein. Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere tollen Aktionen im Winter wie z.B. unsere Weihnachtsfeier am 24.11.2019 oder das „Weihnachtliche Backen“ am 07.12.2019.

Sommernachtsfest und 40-Jähriges Jubiläum beim TC Aldersbach

Dieses Jahr hatte der Tennisclub Aldersbach wieder viel Glück mit dem Wetter und konnte dastraditionelle Sommernachtsfest wie geplant durchführen.

Aufgrund des 40-Jährigen Jubiläums des Tennisclubs, welches im gleichen Zuge gefeiert wurde,wurden auch alle alten Vorstände des Vereins persönlich eingeladen. Alle kamen der Einladung nachund erschienen am Vormittag zum gemeinsamen Weißwurst-Frühstück. Dazu liefen am Vormittagnoch die Viertel- und Halbfinale der Jugend-Clubmeisterschaft.

Im darauffolgenden Finale konnte sich Lorena Baltinger gegen Christina Kriegl durchsetzen undgewann die Clubmeisterschaft im Kleinfeld-Bereich. An dieses Spiel knüpfte sofort das Finale derKnaben, in welchem sich die Brüder Tobias und Johannes Bullmann gegenüber standen. TobiasBullmann gewann nach einem spannenden und engen Match gegen seinen Bruder. Danachbegannen die Finalspiele der Erwachsenen. Ein Highlight war die Begegnung der Mixed-Mannschaften. Hier konnten sich Markus Schwarz und Magdalena Birkeneder in einem Krimi gegenNadine Willeuthner und Patrick Pfisterer durchsetzen. Im Damen-Finale standen Stefanie Kriegl undJulia Wiesböck. Die Nummer 1 der Damen 2 Mannschaft gewann überraschenderweise gegen dieNummer 1 der Damen 1 Mannschaft. Das letzte Highlight war das Finale der Herren, Kai Trieschgegen Markus Schwarz. Letzterer gewann nach einem Kampf gegen Kai Triesch.

Im Anschluss an die spannenden Spiele wurde der Grill angeheizt. Zusammen mit vielenselbstgemachten Salaten wurden Würstl und Grillfleisch mit verschiedenen Soßen und Brotsortenserviert. Zum Nachtisch gab es dann noch eine große Auswahl an verschiedenen Kuchensorten.Vielen Dank an dieser Stelle an die Spender von den Salaten und den Kuchensorten.

Auf das gute Essen folgte dann noch die Siegerehrung der Erst- und Zweitplatzierten dervorangegangenen Spiele. Es wurde Pokale und Medaillen an die Kinder und Gutscheine an dieErwachsenen verteilt.

Die Flutlichtanlage für die Tennisplätze wurde gegen Abend installiert und ein Aufschlag-Geschwindigkeits-Messgerät aufgebaut. Dieses Gerät sorgte für viel Aufregung und Freude bei den Gästen. Die Meisten nahmen dieses Angebot in Anspruch, um die Geschwindigkeit des eigenenAufschlages zu messen. Spitzenreiter war hier Martin Graf, mit einem treffsicheren Aufschlag mit einerGeschwindigkeit von 160km/h.

Währenddessen ließ es die Jugend in der Kinderdisco zu aktuellen Charts richtig krachen. Auch das Lagerfeuer wurde wie jedes Jahr angeheizt, als die Dunkelheit anbrach. Viele Gäste sammelten sich um das Lagerfeuer und erwarteten die Rückkehr einiger Kinder von der alljährlichen Fackelwanderung. Ein Tag voller Programm, Spannung und Spaß – wie jedes Jahr ein gelungenes Fest des TC Aldersbach.

Jugend des TC Aldersbach in neuen Outfits

Die Jugend beim TC Aldersbach spielt eine wichtige Rolle im Verein und wird stetig immer weiter ausgebaut. Die letzten Jahre investierte der TC Aldersbach sehr viel Engagement in die Jugendarbeit, was sich nun ausbezahlt. Diese Saison trainieren wieder sehr viele Kinder auf der Anlage des TC Aldersbach und die meisten davon sind sogar für die Wettkampfsaison angemeldet. Der TC Aldersbach ist sehr stolz auf zwei Dunlop Kleinfeld Mannschaften und eine Knaben Mannschaft. Die Turniersaison hat bereits begonnen. Die Kids schlagen sich wacker in ihrer ersten Wettkampfsaison. Auch wenn die Aufregung bei einigen noch sehr groß ist vor dem Punktespiel, können die Kinder dann am Platz souverän ihr Können zeigen. Für einen repräsentativen Auftritt der Jüngsten des Vereins sponserte die Bäckerei Bischl und Erwin Voggenreiter von der Deutschen Vermögensberatung neue Outfits für die 13 Spielerinnen und Spieler der Dunlop Kleinfeld Mannschaften. Auch im Namen der Kinder, die sehr stolz auf die Trikots sind, möchte sich der TC Aldersbach bei der Bäckerei Bischl und Erwin Voggenreiter von der Deutschen Vermögensberatung bedanken.

Im Übrigen sind Zuschauer bei unseren Heimspielen jederzeit gerne gesehen und willkommen. Den Turnierplan kann man online auf der neu gestalteten Homepage des TC Aldersbach einsehen (www.tca.aldersbach.de).

Außerdem ein großes Vergelt’s Gott vom TC recht herzlich an alle Trainer, Betreuer, Sponsoren und Kinder. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2019!

Saisoneröffnung beim TC Aldersbach

Am 28.04.2019 fand beim TC Aldersbach die traditionelle Saisoneröffnungsfeier statt.

Nachdem die Plätze erfolgreich bei den warmen Temperaturen eröffnet und schon einige Male in Anspruch genommen wurden, lud der TC Aldersbach ab 14:00 Uhr auf die Anlage ein. Die neu aufbereiteten Plätze wurden von Kindern und Erwachsenen in Form von freien Spielen belegt.

Im Anschluss an das freie Training ging man in den gemütlichen Teil des Abends über.

Vorstand Andreas Bullmann begrüßte alle Gäste und bedankte sich für das Erscheinen und das bisher geleistete Engagement der Mitglieder für den Tennisverein. Er wünschte allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2019.

Der TC Aldersbach startet mit 3 Jugend-Mannschaften und 4 Erwachsenen-Mannschaften in die neue Saison.

Danach wurde das Buffet eröffnet. Es gab Schnitzel, Schweinelendchen und Spinat-Tortellini, serviert mit selbstgemachten, gespendeten Salaten.

Nach dem Essen wurde noch bis in die späten Abendstunden die neue Saison 2019 beim TC Aldersbach eingeläutet.

Der TCA freut sich auf die Turnier-Saison 2019 und hofft auf viele Zuschauer, welche jederzeit herzlich bei Heim- und Auswärtsspielen willkommen sind.

Osterbasteln und – backen beim TC Aldersbach

Am 06.04.2019 fand beim TC Aldersbach der erste Punkt des Frühjahrsprogramm statt. Den sonnigen Vormittag konnten die Kinder Anna Voggenreiter, Christina Kriegl, Luisa Diener, Luisa Eid, Luisa Rettenberger, Valentino Bortolot, Sofie Sauer und Thea Obermüller so richtig genießen.
Um halb 10 startete der Programmpunkt mit Backen und Basteln zur Osterzeit. Mittlerweile wiederholt sich das Ereignis das … Mal und ist somit fester Bestandteil der TCA Saison.
Zusammen mit den Helferinnen Claudia Grauvogl, Julia Wiesböck und Lena Triesch bastelten die Kinder süße Papierosterhäschen. Der Fantasie der Kinder wurden dabei keine Grenzen gesetzt. Egal ob mit Federschwanz, Glitzeraugen oder ganz klassischen Plüschpfoten – jeder Hase wurde zu einem richtig schönen Unikat. Auch beim Backen durften die Kinder fleißig mithelfen. Der vorbereitete Quark-Öl-Teig wurde portioniert und von den Kindern fertig geknetet. Danach stachen die Kinder aus dem Teig tolle Osterhasen aus. Während diese im Ofen die richtige Farbe erhielten, wurde draußen bei schönem Wetter noch Fangen gespielt. Zu guter Letzt wurden natürlich noch Ostereier gefärbt. Die verschiedenen Färbetechniken bereiteten die Kinder unter Anleitung mit großer Sorgfalt vor. Jedes Kind konnte fünf Eier nach Belieben färben. Dabei entstanden die schönsten Kreationen. Besonders beliebt war es, Glitzer auf die Eier zu zaubern. Alle Utensilien sowie die Getränke wurden vom TC Aldersbach kostenlos zur Verfügung gestellt. Stolz präsentierten die Kinder den Eltern die gebastelten Werke.

Es war ein toller Tag mit den Kindern! Der TC Aldersbach wünscht allen frohe Ostern!

Neuwahlen beim TC Aldersbach

Die Jahreshauptversammlung des TC Aldersbach fand dieses Jahr am 09.03.2019 im Gasthaus Pirkl in Aldersbach statt. 1. Vorsitzender Dominic Zitzlsperger begrüßte den ersten Bürgermeister der Gemeinde Aldersbach Harald Mayrhofer, sowie zahlreiche weitere Mitglieder und bedanke sich für Ihr Erscheinen. Nach der Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins, hielt Dominic Zitzlsperger seine Abschiedsrede. Er ließ das letzte Jahr als Vorstand noch einmal Revue passieren und bedankte sich sehr für die tolle Zusammenarbeit mit seinem Ausschuss und den Mitgliedern, die ihn bei diesem Amt begleitet haben.  

Der Ausschuss hielt 2018 7 Ausschusssitzungen ab, in welchen er die aktuellen Themen wie Weiberroas, Käsestand, Turniersaison und sonstige wichtige Dinge besprach.

Frühjahr-, Sommer-, Winterprogramm-, Saisoneröffnung, Saisonabschluss, Sommernachtsfester, Weihnachtsbacken, Weiberroas, Käsestand, Clubmeisterschaften, Freundschaftsspiele, Turnierspiele, Hobbyspielerturniere, Freitagsgrillen – das alles bietet der Tennisclub Aldersbach seinen Mitgliedern. Umso wichtiger ist es, dass der Verein auf seine Mitglieder und deren Unterstützung bauen kann. Der Tennisclub Aldersbach kann zuversichtlich in die neue Saison blicken – hoffentlich erfolgreich und verletzungsfrei für alle Mitglieder.

Sportwartin Renate Wiesböck fasste die vergangenen Turnier-Saison und die Clubmeisterschaften zusammen. Mit den Turnierabläufen zeigte sie sich zufrieden, die Ergebnisse reichten von der Meisterschaft der Damen I bis zum beinahe Letztplazierten. In der neuen Saison können wieder 4 Erwachsenen-Mannschaften gemeldet werden, darunter eine Herren-Mannschaft und drei Damen-Mannschaften.

Jugendwartin Stefanie Kriegl berichtete ihn ihrem Bericht über die Jugendarbeit 2018. Alle Veranstaltungen werden von den Kindern sehr gut angenommen und auch die Clubmeisterschaft war wieder ein Erfolg. Die Jugendarbeit soll in der Zukunft beim TC Aldersbach noch mehr gefördert werden. Für die Wettkampfsaison 2018 wurden 3 Jugendmannschaften gemeldet, darunter zwei Kleinfeld-Mannschaften und eine Knaben-Mannschaft.

Die Schriftführerin Magdalena Müller fasste die verschiedene Veranstaltung während der Saison wie Saisoneröffnung, Sommernachtsfest oder Saisonabschluss zusammen und bedankte sich ebenfalls für die Mithilfe der Mitglieder bei diesen Veranstaltungen, da diese ohne die Hilfe nicht möglich wären. Unter dem Motto „1001 Nacht“ fand 2018 die legendäre Weiberroas statt. Es war die fünfte Weiberroas in Folge im Bräustüberl und hat die ersten wieder einmal übertroffen.

Bei der alljährlichen Saisoneröffnung konnten insgesamt um die 50 Mitglieder gezählt werden. Es gab ein Schleiferl-Turnier, bevor man in den gemütlichen abendlichen Teil überging und die Saison eingeläutet hat.

Das nächste große Highlight 2018 war der Käsestand auf dem Frühlingsfest, den der TC Aldersbach wieder betrieben hat. Die Mitglieder sind hierbei bereits geübt, daher konnte wieder ein Erfolg verzeichnet werden.

Am Sommernachtsfest waren ca. 60 Leute. Das Wetter spielte dieses mal nicht mit und die vorbereitete Tennis-Gaudi fiel im wahrsten Sinne des Wortes „ins Wasser“.  Es wurde wieder gegrillt und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Das Winterprogramm  beinhaltete die Saisonabschlussfeier, das Backen und die Weihnachtsfeier. Diese Events waren ebenfalls immer gut besucht und werden auch in den nächsten Programmen wieder mitaufgenommen.

Auch der Hobbyspielerwart Josef Gruber erfreute sich an der Saison 2018. Mehrere Freundschaftsspiele und die wöchentlichen Hobbyspieler-Treffs sorgten für tolle Stimmung bei den Mitgliedern. Jeden zweiten Freitag wurde nach dem Tennis noch zusammen gegrillt und gefeiert. Diese gemeinsamen Abende bleiben immer in Erinnerung und werden auch noch lange weitergeführt. Sogar im Winter traf man sich jeden zweiten Freitag zum Wintergrillen, um den Kontakt auch hier nicht schleifen zu lassen.

Stellvertretend für Kassiererin Andrea Ahollinger berichtete Jennifer Zitzlsperger über die Ein- und Ausgaben des Vereins. Der TC Aldersbach ist finanziell gut aufgestellt. Kassenprüferinnen Magdalena und Christine Birkeneder bestätigten der Kassiererin die einwandfreie und vorbildliche Kassenführung.

Nach den Berichten der verschiedenen Posten kam man zu den Neuwahlen. 1. Bürgermeister der Gemeinde Aldersbach Harald Mayrhofer fungierte als Wahlleiterin. Es wurde wie folgt einstimmig und per Akklamation gewählt: 1. Vorsitzender: Andreas Bullmann; 2. Vorsitzende: Lena Triesch; Sportwart: Daniel Gutsmidl; Jugendwart: Kai Triesch; Schriftführerin: Magdalena Müller; 1. Platzwart: Helmut Bauer; 2.Platzwart: Michael Fuchs; Hobbyspielerwart: Siegried Heringlehner und Josef Sauer; Kassiererin: Jennifer Zitzlsperger; Haislwart: Fabian Möbius; Beisitzer: Franz Zitzlsperger und Renate Wiesböck.

Im Anschluss daran hielt Andreas Bullmann seine Antrittsrede und wünschte eine erfolgreiche Saison 2019. Viele Veranstaltungen und Herausforderungen liegen vor dem TC Aldersbach, welche aber wie jedes Jahr durch die Mithilfe der Mitglieder gestemmt werden können.

Weihnachtliches Backen im Tennisclub Aldersbach

Letzten Samstag war wieder großer Backtag im Vereinsheim des TC Aldersbach. Mittlerweile ist das Backen fester Bestandteil des Winterprogramms und zählt bei den Kindern des Tennisclub Aldersbach zu den Favoriten. Insgesamt 8 Kinder nahmen an dem vierstündigen Backmarathon teil. Zusammen mit Lena Triesch, Regina Zitzlsperger, Claudia Grauvogl, Julia Wiesböck und Stefanie Kriegl backten die Kinder Butterplätzchen und Spritzgebäck. Alle Materialien wurden vom Tennisclub gestiftet. Die Plätzchen, die nicht gleich in den Mund gewandert sind, nahmen die Kinder stolz mit nach Hause um sie mit der Familie zu verzehren. Der Tennisclub Aldersbach bedankt bei den vielen Teilnehmern und wünscht allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

Weihnachtsfeier beim TC Aldersbach

Vergangenen Sonntag fand beim TC Aldersbach die traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinsheim statt. Zweite Vorsitzende Lena Triesch begrüßte zuerst die rund 50 Gäste, welche sich in gemütlicher Runde um 15:00 Uhr im Tennisheim versammelt haben. Dieses war liebevoll mit weihnachtlicher Dekoration geschmückt und sorgte somit für die passende gemütliche Atmosphäre. Zahlreich waren auch die Kinder und Jugendlichen aus den verschiedenen Mannschaften und Trainingseinheiten anwesend. Wohl alle in voll freudiger Erwartung auf den Nikolaus, der am frühen Abend eintreffen sollte. Zu Glühwein, Kaffee und Kinderpunsch gab es eine reichliche Auswahl an selbstgemachten und gespendeten Kuchen- und Plätzchensorten. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen Spender!

Zur Unterhaltung trugen die Kinder der Kleinfeldgruppe des TC Aldersbach mit Gedichten, Geschichten und musikalischen Einlagen bei. Darunter Valentino Bortolot am Keyboard, sowie Christina Kriegl, Anna Voggenreiter, Sofie Sauer und ihr Betreuer Andreas Bullmanm. Das sorgte für gute und besinnliche Stimmung in der Runde und ließ die Zeit wie im Fluge vergehen.

Der Höhepunkt des Nachmittags war natürlich wieder der Besuch des heiligen Nikolaus. Um ca. 17:00 Uhr traf er mit seinem Krampus im Vereinsheim ein und begrüßte alle. Ja dieses Jahr hatte er sogar sein Engerl Luisa Eid mitgenommen. Das freute die Anwesenden wirklich besonders. Die verschiedenen Mannschaften wurden nach vorne gebeten und mussten sowohl Kritik als auch Lob von dem heiligen Nikolaus entgegen nehmen.

Als kleines Geschenk überreichte der Nikolaus Schokonikoläuse zusammen mit bestickten Handtüchern, die die Sportfreude des TC für die nächste Saison gut gebrauchen können. Nach dem Besuch des Heiligen Nikolaus stellte man sich noch auf die Vorweihnachtszeit ein und ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Saisonabschluss beim TC Aldersbach

Vergangenen Samstag veranstaltete der TC Aldersbach wieder die traditionelle Saisonabschlussfeier.

Zu Beginn gab es einen Sektempfang, welchen die Vorstandschaft den Gästen überreichte. Dabei konnte zwischen Sekt, Sekt-Orange und normalen Orangensaft entschieden werden. Nach diesem genussvollen Sektempfang begrüßte erster Vorsitzender Dominic Zitzlsperger die rund 50 Gäste im Tennisheim. Seine Rede beinhaltete die vielen Veranstaltungen, welche der Tennisverein auch wieder im Jahr 2018 ausgerichtet hat. Darunter die Weiberroas unter dem Motto „1001 Nacht“, die Saisoneröffnungsfeier, die Durchführung des Käsestands am Volksfest, das Sommernachtsfest und die Jugendclubmeisterschaft.   Er dankte allen Mitgliedern, die mit ihrer Arbeitsleistung die Durchführung dieser Veranstaltungen tatkräftig unterstützt haben.

Der TC Aldersbach möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die Unterstützung durch das Jahr 2018 bedanken und blickt voller Zuversicht auf die neue Saison 2019.

Im Anschluss an die Rede des ersten Vorsitzenden gab es Puten- und Schweineschnitzel mit Bratkartoffeln und selbst zubereiteten Salaten.

Nach der Hauptspeise ließen sich die Gäste noch viele verschiedene selbstgebackene Kuchen gemeinsam mit Kaffee schmecken.

Danach folgte noch die Ehrung der Jugenclubmeister durch ersten Vorsitzenden Dominic Zitzlsperger und Jugendwartin Stefanie Kriegl. Dabei konnten sich Johannes und Tobias Bullmann, Felix Eid, Valentino Bortolot und Sebastian Mühlbauer Ihre Preise abholen und wurden von der ganzen Runde beglückwünscht.

Nun stellen sich die Mitglieder des TC Aldersbach auf die „stade“ Zeit ein. Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere tollen Aktionen im Winter wie z.B. unsere Weihnachtsfeier am 25.11.2018 oder das „Weihnachtliche Backen“ am 08.12.2018.

Gelungenes Sommernachtsfest beim TC Aldersbach – trotz Regen

Dieses Jahr hatte der Tennisclub Aldersbach leider nicht so viel Glück mit dem Wetter wie die vergangenen Jahre beim Sommernachtsfest mit Zeltlager.

Der Regen verschonte am Nachmittag noch das vorbereitete Programm mit Tennis-Gaudi. Um 14:00 Uhr begann das Fest mit einem vielseitigen Parcour. Zuerst wurde jeweils ein Erwachsener einem Kind zugelost. So entstanden faire Paarungen, die dann auf allen 4 Plätzen gegeneinander antraten. Der Gewinner der einzelnen Matches konnte sich einige Punkte holen. Es herrschte Hochbetrieb auf den Plätzen der Anlage des TC Aldersbach. Danach ging es mit Tennis-Bocca, Wasserlauf und diversen anderen Spielen weiter, durch welche die Kinder noch mehr Punkte sammeln konnten. Nach den verschiedenen Spielen ging man zu dem gemütlichen Teil des Abends über. Die Flutlichtanlage für die Tennisplätze wurde installiert, die Tischtennisplatte aufgebaut und der Grill angeheizt. Den Gästen wurde ein reichhaltiges, selbstgemachtes und gespendetes Salatbuffet geboten. Dazu gab es selbstgemachtes Gyros, Grillfleisch und Würstl. Ein herzliches Dankeschön gilt hierbei den vielen Spendern und den Helfern bei den Vorbereitungen. Nach dem Abendessen gab es die Siegerehrung, die Feuerstelle wurde entzündet und es ging auf zu der traditionellen Fackelwanderung durch Aldersbach. Zeitgleich wurden auf dem lichtdurchfluteten ersten Platz noch weiter spannende Tennis-Matches ausgetragen. Leider brannte das Feuer nicht lange, das Wetter spielte hier ausnahmsweise nicht mit. Es wurde dennoch noch lange weitergefeiert. Wie jedes Jahr ein gelungenes Fest des TC Aldersbach – trotz des Wetters.